Generalversammlung der Schaffner Holding AG genehmigt alle Anträge

Jan 11, 2021

Luterbach, 11. Januar 2022 - Heute fand in Luterbach die 26. ordentliche Generalversammlung der Schaffner Holding AG statt. Aufgrund der aussergewöhnlichen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus wurde die Versammlung, gestützt auf die COVID-19-Verordnung 3 des Bundesrats, ohne persönliche Teilnahme der Aktionärinnen und Aktionäre durchgeführt. Insgesamt waren 78,8% des stimmberechtigten Aktienkapitals durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter repräsentiert

Press Releases

Die Generalversammlung stimmte sämtlichen Anträgen des Verwaltungsrats zu. Sie genehmigte insbesondere die Ausschüttung von CHF 9.00 je dividendenberechtigte Aktie, bestehend aus einer ordentlichen Dividende von CHF 4.50 je Aktie sowie einer verrechnungssteuerfreien Ausschüttung aus den Kapitaleinlagereserven in Höhe von CHF 4.50 je Aktie. Es handelt sich um die höchste ordentliche Ausschüttung, seit die Schaffner Holding AG an der Börse kotiert ist. Die Ausschüttung wird ab dem 17. Januar 2022 erfolgen.

Die zur Wiederwahl angetretenen Verwaltungsräte Urs Kaufmann, Philipp Buhofer, Gerhard Pegam und Andrea Tranel wurden für ein weiteres Amtsjahr bestätigt. Urs Kaufmann wurde als Verwaltungsratspräsident wiedergewählt.

Die 27. ordentliche Generalversammlung der Schaffner Holding AG wird am 10. Januar 2023 in Solothurn stattfinden.

Kontakt
Schaffner Holding AG, Investor Relations und Medienstelle: c/o Dynamics Group, Zürich
Thomas Balmer, +41 43 268 32 34 or +41 79 703 87 28
investor-relations@schaffner.com

Finanzkalender
5. Mai 2022               Publikation Halbjahresergebnis 2021/22
6. Dezember 2022    Publikation des Jahresberichts 2021/22
10. Januar 2023        27. ordentliche Generalversammlung