Schaffner Verhaltenskodex

  • Verhaltenskodex

    Shaping electrical power

    Verhaltenskodex

    Wir haben die Verantwortung, den wertvollen Ruf als ethisches Unternehmen für unsere Zukunft zu erhalten

Unser Verhaltenskodex

Bekannt als ethisches Unternehmen

Die Schaffner-Gruppe ist als ethisches Unternehmen bekannt. Wir haben die Verantwortung, diesen wertvollen Ruf für unsere Zukunft zu erhalten. Es gehört zum guten Geschäft, unsere Kunden, Konkurrenten, Partner, Lieferanten, Gesellschafter und Regierungsagenturen auf professionelle und ehrliche Art zu behandeln.

RBA Responsible Business Alliance

Der Verhaltenskodex der Responsible Business Alliance (RBA), ehemals Electronic Industry Citizenship Coalition (EICC), umfasst Standards in der Versorgungskette der Elektronikindustrie. Schaffner hat diesen Verhaltenskodex angenommen, um die kontinuierliche Verbesserung der sozialen, ökologischen und ethischen Verantwortung der Versorgungskette zu unterstützen. Alle Schaffner Gesellschaften sorgen dafür, dass die Arbeitsbedingungen in der Versorgungskette sicher sind, dass die Mitarbeiter mit Respekt und Würde behandelt werden und dass die Herstellungsprozesse umweltverantwortlich ablaufen.

Code of Conduct der RBA Responsible Business Alliance

UN Global Compact

Der Global Compact der Vereinten Nationen ist eine strategische Politikinitiative für Unternehmen, die sich dafür einsetzen, ihre Aktivitäten und Strategien an zehn allgemein anerkannten Prinzipien in den Bereichen Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung auszurichten.

Schaffner ist der UN-Initiative Global Compact beigetreten, womit Schaffner sich dazu verpflichtet hat, diese zehn Prinzipien einzuhalten und eine jährliche Mitteilung (Communication on Progress, COP) herauszugeben, öffentlich zugänglich macht und die Fortschritte bei der Umsetzung der zehn Prinzipien kommuniziert.

The Ten Principles – United Nations Global Compact

Schaffner COP

Conflict Minerals Policy

Das Bewusstsein für Menschenrechtsverletzungen beim Abbau bestimmter Mineralien (Zinn, Tantal, Wolfram und Gold) aus der so beschriebenen "Konfliktregion" im östlichen Teil der Demokratischen Republik Kongo (DRK) und ihren Nachbarländern ist gestiegen.

Schaffner unterstützt das Conflict Minerals Act insofern, dass wir bewaffnete Gruppen nicht direkt oder indirekt durch Bergbau oder Mineralhandel in der DRK und angrenzenden Ländern finanzieren oder begünstigen.

Schaffner Conflict Minerals Policy