Schaffner Details

Schaffners high-end IEC Power Entry Modul jetzt nach IEC IEC62368-1 zertifiziert – zur einfacheren Nutzung in Audio/Video, IT- und Kommunikationsequipment.

Schaffner, der globale Weltmarktführer im Bereich Elektromagnetische Verträglichkeit und Power Quality führt eine neue Zertifizierung nach IEC62368-1 für die high-end Power Entry Module (PEM) FN 9280 und FN 9290 ein.

Eine Zertifizierung nach IEC62368-1 ermöglicht es Herstellern von Geräten der Audio/Video, IT- und Kommunikationstechnologie den Forderungen des neuen technologieunabhängigen Hazard-Base-Standards einfacher nachzukommen. Dabei ersetzt der neue Standard die beiden zuvor verwendeten Standard IEC60065 und IEC60950-1.

Die zusätzliche Zertifizierung verkürzt so aktiv die Entwicklungszeit für Produkte aus diesem Marktsegment und erhöht so die Vorteile bei der Verwendung der IEC PEM Linien in Produktneuentwicklungen.

Hauptfunktionen der beiden Filterfamilien FN 9280 und FN 9290 umfassen unter anderem den variablen, abnehmbaren 4D-Flansch- (Vorder-, Rückseite, horizontal und vertikal), Snap-In Befestigung, Sicherungshalter mit einer Zusatzsicherung und diverse Performanzlevels. Hier wird zwischen ein- und zweistufigen Filtern und diversen Leckstrom-Leveln unterschieden.

Alle unterschiedlichen Versionen der FN 9280 und FN 9290 haben den gleichen Gehäuseausschnitt und können so je nach Bedarf einfach untereinander ausgetauscht werden.

Das beste verfügbare Performanz-zu-Grösse-Verhältnis ermöglicht es so die anspruchsvollsten Applikationen auch bei geringer Platzverfügbarkeit zu entstören.

Die FN 9280 und FN9290 PEM Familien sind direkt weltweit ab Lager verfügbar.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.schaffner.comoder treten Sie für individuelle Beratung mit ihrem lokalen Schaffner-Vertreter in Kontakt.

Luterbach, 26. April 2018

Pressemitteilung

Communiqué de presse