Sine Wave Plus Filter FN530

Sine Wave Filters Sine Wave Plus Filter FN530

Sinuswellen- und EMV-Ausgangsfilter für Motorantriebe mit Zwischenkreisanschluss

Sine Wave Plus Filter FN530

Sinuswellen- und EMV-Ausgangsfilter für Motorantriebe mit Zwischenkreisanschluss

  • Glättung der PWM-Antriebsausgangsspannung
  • Effizienter Motorschutz
  • Reduzierung von Gleichtaktstörungen auf Motorkabeln
  • Verbesserung der EMV-Umgebung
  • Begrenzung von Motorlagerschäden
  • Möglichkeit der Verwendung sehr langer ungeschirmter Motorkabel
  • Verbesserung der Systemzuverlässigkeit

Funktionen und Vorteile

Umwandlung des PWM-Ausgangssignals (Differenz- und Gleichtaktspannungskomponenten) von Motorantrieben in eine glatte Sinuswelle mit geringer Restwelligkeit
Begrenzung von vorzeitigen Motorschäden durch hohes dv/dt, Überspannungen, Motorüberhitzung, Wirbelstromverluste oder Lagerschäden
Begrenzung der Störausbreitung auf Bauteile oder Leiter in der Umgebung
Bietet alle Vorteile herkömmlicher LC-Sinusfilter, plus:
Ermöglicht die Verwendung von extrem langen ungeschirmten Motorkabeln, ohne Abstrahlungsprobleme zu verursachen (EN 55014, MDS-Klemme)
Begrenzt Impulsströme gegen Erde und begrenzt somit Ableitströme im PE
Reduziert den erforderlichen EMI-Entstörungsaufwand auf der Netzseite
Ermöglicht die Verwendung von Antrieben mit niedrigeren Nennwerten und langen Motorkabeln aufgrund geringerer Verluste in den IGBTs und im Motorkabel

Typische Anwendungen

Motorantriebsanwendungen mit extrem langen Motorkabeln
Motorantriebsanwendungen mit ungeschirmten Motorkabeln
Chemische und petrochemische Anwendungen
Halbleiterfertigung
Missionskritische Anwendungen
Anwendungen mit mehreren parallel geschalteten Motoren
Nachrüstung von Motorantrieben in bestehenden Anlagen mit alter Verkabelung und Motoren

Technische Spezifikationen

Nennbetriebsspannung

3 x 480 VAC

Zwischenkreisspannung

850 VDC max.

Temperaturbereich (Betrieb und Lagerung)

-25°C to +100°C (25/100/21)

Entflammbarkeit entsprechend

UL 94 V-2 or better

Design entsprechend

UL 1283, CSA 22.2 No. 8 1986, IEC/EN 60939

Motorfrequenz

0 to 200 Hz

Schaltfrequenz

6 to 20 kHz

Nennströme

4 to 16 A

Motorkabellänge

max. 1000 m

Spannungsabfall

≤10 V @ 50 Hz

Strom im +/- Regelkreis

1 to 2 A approx

Restwelligkeitsspannung

<5%

HV Prüfspannung

P –> E 2500 VDC for 2 sec

P –> P 1100 VDC for 2 sec

Schutzart

IP 20

Überlastfähigkeit

1.4x rated current for 1 minute, every 15 minutes

Zulassungen und Konformität

RoHS Label