Sine Wave Plus Filter FN5030

Sine Wave Plus Filters Sine Wave Plus Filter FN5030

Sinus-Zusatzmodul zur Verbesserung der Gleichtaktspannung

Sine Wave Plus Filter FN5030

Sinus-Zusatzmodul zur Verbesserung der Gleichtaktspannung

  • Zusatzmodul zur Verwendung mit den Sinusfiltern FN5420 oder FN5020
  • Verringerung von Gleichtaktstörungen auf Motorkabeln
  • Verbesserung der EMV-Umgebung
  • Begrenzung von Motorlagerschäden
  • Möglichkeit der Verwendung sehr langer ungeschirmter Motorkabel
  • Verbesserung der Systemzuverlässigkeit

Funktionen und Vorteile

Zusatzausgangsfiltermodul für den Einsatz mit FN5420 oder FN5020 Sinusausgangsfiltern mit entsprechender Strombelastbarkeit
Begrenzung von vorzeitigen Motorausfällen durch Lagerschäden
Eliminierung der Störausbreitung auf Komponenten oder Leiter in der Umgebung
Begrenzung von Impulsströmen gegen Erde und damit Begrenzung von Ableitströmen im PE
Ermöglicht die Verwendung von extrem langen ungeschirmten Motorkabeln ohne Abstrahlungsprobleme (EN 55014, MDS-Klemme)
Reduziert den erforderlichen EMI-Entstörungsaufwand auf der Netzseite
Ermöglicht die Verwendung von Antrieben mit niedrigeren Nennwerten und langen Motorkabeln aufgrund geringerer Verluste in den IGBTs und im Motorkabel
Geeignet für Drehfelder bis 600 Hz

Typische Anwendungen

Motorantriebsanwendungen mit extrem langen Motorkabeln
Motorantriebsanwendungen mit ungeschirmten Motorkabeln
Motorantriebe und Motoren in Hoch Geschwindigkeitsanwendungen
Missionskritische Anwendungen
Anwendungen mit mehreren parallelen Motoren
Nachrüstung von Motorantrieben in bestehenden Anlagen mit alter Verkabelung und Motoren






Wichtiger Hinweis

FN5030 sind zusätzliche Gleichtaktmodule. Sie können NICHT alleine arbeiten! FN5030 müssen hinter einem regulären (symmetrischen) Sinus-Ausgangsfilter betrieben werden. Mögliche Kombinationen sind FN5020/FN5030 für Motorfrequenzen bis zu 600 Hz, oder FN5420/FN5030 für max. 60 Hz. Weitere Informationen finden Sie in der Schaffner Application Note Sinus PlusNeues Ausgangsfilterkonzept für Antriebssysteme

>

Technische Spezifikationen

Maximale Dauerbetriebsspannung

3x 500/288 VAC

Zwischenkreisspannung

1000 VDC max.

Entflammbarkeit entsprechend

UL 94 V-2 or better

Design entsprechend

UL 1283, CSA 22.2 No. 8 1986, IEC/EN 60939

Motorfrequenz

0 to 600 Hz

0 to 600 Hz

Lebensdauer (berechnet)

>10 years (25, 55 A)

~5 years (75, 120 A)

Schaltfrequenz

6 to 15 kHz

6 to 15 15

Nennströme

25 to 120 A @ 50°C

Motorkabellänge

max. 2000 m

HV Prüfspannung

P –> E 2000 VAC for 2 sec

P –> P 1100 VDC for 2 sec

Schutzart

IP 20

Überlastfähigkeit

1.5x rated current for 1 minute, once per hour

Temperaturbereich (Betrieb und Lagerung)

-25°C to +100°C (25/100/21)

Zulassungen und Konformität

RoHS Label